Über uns

Die Kita wurde im November 2016 in den alten Volksbankräumen Wildenbruchstraße, Ecke Karl-Kunger-Straße eröffnet. Es ist vorgesehen 25 Plätze für Kinder ab 1 Jahr in einer gemischten Altersgruppe anzubieten.

Die Kunger Küken haben eine Montessouri-Ausrichtung und bietet Kindern eine geschützte Umgebung, in liebevoll gestalteten Räumen in denen sie sich ausprobieren können. Grundlegende Meilensteine für unser Erziehungsverständnis sind Toleranz, Selbstbestimmung, Verantwortungsbewusstsein und Konfliktfähigkeit.

kita_2016_10_31-7 kita_2016_10_31-15 kita_2016_10_31-6

In Kooperation mit dem gegenüberliegenden Bauspielplatz Kuhfuß und dem Jugendzentrum Jukuz verfügen wir über einen Garten und Spielplatz, die fußläufig zu erreichen sind. Ebenfalls in der Nähe befinden sich die Manfred-Bohfinger-Bibliothek, weitere Spielplätze, der Görlitzer Park und der Treptower Park.

Bio Catering erhalten wir von der Schulküche der Waldorfschule Kreuzberg, welches über einen monatlichen Beitrag von 63,00 EUR (inkl. des 23,00 EUR Verpflegungsanteils) gedeckt wird.

kita_2016_10_31-14 kita_2016_10_31-22 kita_2016_10_31-23

Unser Kinderladen lebt durch Mitarbeit, in Form von: rotierendem Wäschedienst, spezifizierte ‚Ämterverteilung‘, Elterndiensten zu Teamzeiten (jeden Mittwoch 1-2h) unseres Erzieherteams im Kinderladen und weiteren Aufgaben, Teilnahme und Mitwirkung am sich wiederholenden Plenum 1x im Monat, Informationsdienste in Form von eigener E-Mail –& Vernetzungsplattform und Kommunikation, welche zwingend von jedem erforderlich ist.

Träger ist der Verein KungerKüken e.V., ein Zusammenschluss von Eltern aus Alt-Treptow und angrenzenden Quartieren, die die soziale Nachbarschaftsstruktur im Kiez mittragen und -fördern wollen.